Imposanter Lichtblick in Beton – made in NRW

Architektur, Material und Innovation |
Imposanter Lichtblick in Beton – made in NRW

Andreas Roye stieß bereits auf Lichtbeton, als er noch als Ingenieur am Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen arbeitete. Hohe Herstellungskosten standen jedoch einer größeren Verbreitung im Wege. Roye sah die Möglichkeit, den Werkstoff günstiger zu produzieren und gründete 2007 als Spin-off aus der RWTH heraus die heutige LUCEM GmbH.

Einzigartige Eigenschaften und eine attraktive Optik zeichnen LUCEM Lichtbeton® aus.

So ist er sehr robust und komplett wetterunempfindlich, wie normaler Naturstein. Deshalb eignet er sich für den Innen- und Außenbereich, für Wände und Böden, für Möbel und Accessoires und sorgt dabei gleichzeitig für besondere Lichteffekte.

Ob leuchtende Treppen, strahlende Arbeitsplatten, wirkungsvolle Vitrinen und Regale, exklusive Waschtischplatten oder außergewöhnliche Licht-, Schatten- und Farbinszenierungen bei der Gestaltung von Fassaden, Terrassen oder Einfahrten. Mit einer Lichttechnik auf LED-Basis versehen, kann LUCEM Lichtbeton® in weißem oder farbigem Licht erstrahlen. Auch Lichtszenarien als Verläufe oder wechselnd bunt und synchron zu Musik…

https://www.lucem.com/de/